HOME_neu

Unsere Aufgabe

Unsere Welt ist geprägt von digitalen Produkten und Prozessen. Kern jeglicher Digitalisierung unseres Alltags sind Algorithmen: sie begegnen uns überall in Form von Software und Hardware.

Moderne Algorithmen und deren Einsatz sind komplex und erfordern tiefes Verständnis. Dieses zu vermitteln und in der Praxis umzusetzen, hat sich die InterScience Akademie für Algorithmik (ISAfA) zur Aufgabe gemacht.

Wir setzen hier unser Know How für ein breites Spektrum von Aufgabenstellungen und Anwendungen ein. ……….

Als eine wichtige Aufgabe sehen wir die Aufklärung der Öffentlichkeit über aktuelle algorithmische Trends und Entwicklungen, einschließlich der damit verbundenen Chancen und Risiken. Das Engagement im Bildungssektor umfasst darüber hinaus Schulungen und Ausbildungsmaßnahmen für die berufliche Weiterbildung und Konzepte für den Schulunterricht.

Aktuelle algorithmisches Schwerpunkte sind der Einsatz von Verfahren der Künstlichen Intelligenz und Perspektiven des Quanten Computings.

Aktuelle Blogbeiträge
UNSERE LEISTUNGEN

Wir bieten Beratungsleistungen für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber mit Fokus auf moderne Algorithmen und deren Einsatz. Wir initiieren digitale Projekte und beteiligen uns an deren Durchführung einschließlich der Aufgaben eines modernen Projektmanagements. Mit Partnern und Auftraggebern entwickeln wir innovative digitale Produktideen und führen Konsortien zu deren Realisierung zusammen.

  • Workshops im Vorfeld von Initiativen und Projekten
  • Strategieberatung und -entwicklung
  • Konzeptentwicklung
  • Moderation und Herstellung des gemeinsamen Verständnisses in Partner-Konsortien
  • Unterstützung bei Projektdefinition / Beschreibung /
  • Unterstützung bei  Förderprojekten
  • (irgendwas mit “Kontakten / Netzwerk”: Herstellen von Kontakten und …?
  • Klärung fachspezifischer Inhalte zu Algorithmen, Informationstechnologien und -Trends
  • Lösungsarchitekturen
  • Planung, Durchführung, Dokumentation von Entwicklungsprojekten
  • Partner-Management
  • Zusammenarbeitsmethoden
  • Agile Projektmethoden und Moderation
  • Thematische Team-Seminare
  • Medienarbeit, Blogs und öffentliche Diskussionen

Algorithmen

und das Wissen darum

72

% der Deutschen haben von Algorithmen gehört

10

% wissen recht genau, wie Algorithmen funktionieren

31

% haben eine ungefähre Vorstellung

56

% wissen kaum etwas über Algorithmen
An wen wir uns richten

Zielgruppen

Mit unseren Angeboten richten wir uns an unterschiedliche Zielgruppen - unsere Intention ist dabei in allen Fällen die Vorbereitung auf den richtigen Umgang mit algorithmischen Inhalten

Executives und Mittleres Management, die sich qualifizierte Eindrücke von algorithmischen Inhalten und Prinzipien verschaffen wollen, um deren Potentiale, Chancen und Risiken realistisch einschätzen zu können.

Fach-Experten, Ingenieure, SW-Entwickler – als Teamleiter, Projektleiter oder Mitarbeiter, die sich detaillierte algorithmische Kenntnisse erarbeiten wollen. Für diese Gruppen werden auch begleitende Angebote zur praktischen Umsetzung (Design und Programmierung) angeboten.

Ausbilder, LehrerInnen und andere Multiplikatoren, die ihrerseits algorithmische Kenntnisse vermitteln.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Prof. Dr. Ulrich Trottenberg

Ehem. Leiter des Fraunhofer-Instituts
für Algorithmen und
Wissenschaftliches Rechnen

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Dr. Bernhard Thomas

PD, IT Management Berater

PARTNER

Prof. Dr. Inge Schwank

Geschäftsführende Direktorin
Institut für Mathematikdidaktik Universität zu Köln

BEIRATSVORSITZ

Jean Pütz

Wissenschaftsjournalist


Über uns


Unsere Aufgabe

[PLATZHALTER]

Unsere Welt ist geprägt von digitalen Produkten und Prozessen. Kern der [opt.: jeglicher] Digitalisierung [opt.: unseres Alltags] sind Algorithmen - nutzbar gemacht [opt. alternativ: implementiert] [opt. altern.: sie begegnen uns überall] in Form von Software und Hardware.

 

Moderne Algorithmen und deren Einsatz sind komplex und erfordern tiefes Verständnis. Dieses zu vermitteln und in der Praxis umzusetzen, hat sich die InterScience Akademie für Algorithmik (ISAfA) zur Aufgabe gemacht [opt. altern.: gegründet].

 

Die ISAfA setzt [opt.: hier] ihr Know How  ein für ein breites Spektrum von Aufgabenstellungen und Anwendungen. ……….

 

Als eine wichtige Aufgabe sieht die ISAfA die Aufklärung der Öffentlichkeit über aktuelle algorithmische Trends und Entwicklungen, einschließlich der damit verbundenen Chancen und Risiken. Das Engagement im Bildungssektor umfasst dazu [opt.alern.: darüber hinaus] Schulungen [opt.altern.: Seminare] und Ausbildungsmaßnahmen für die berufliche Weiterbildung und Konzepte für den Schulunterricht.

 

Aktuelle algorithmisches Schwerpunkte sind [opt.: der Einsatz von] Verfahren der Künstlichen Intelligenz und Perspektiven des Quanten Computings. [opt.: noch ein, zwei weitere erwähnen?]

Aktuelle Blogbeiträge
Heute verstehen, was morgen die Welt bewegt.

Unsere Inhalte

Zentrale Schwerpunkte der InterScience Akademie für Algorithmik sind algorithmische Schulungs- und Beratungsmaßnahmen für die Wirtschaft, öffentliche Institutionen, die Politik, die Publizistik und den gesamten Schulbereich. Die Schulungs- und Beratungsangebote der Akademie zur Algorithmik adressieren die drei Kompetenzbereiche

ALGORITHMISCHES VERSTÄNDNIS
ALGORITHMISCHES DENKEN
ALGORITHMISCHE PRAXIS

Beim ALGORITHMISCHEN VERSTÄNDNIS vermitteln wir Grundkenntnisse der mathematisch/informatischen Prinzipien ausgewählter traditioneller und aktueller Algorithmen.

Beim ALGORITHMISCHEN DENKEN geht es u.a. um die fundamentalen internen Mechanismen und Strukturen von Algorithmen und um deren Bedeutung für das menschliche Denken und Handeln.

Bei der ALGORITHMISCHEN PRAXIS geht es um die Umsetzung von Algorithmen (Beschreibung, Programmierung, Ausführung und Test) sowie um ihre kontrollierte Anwendung.

Die Aus- und Weiterbildung durch die Akademie adressiert schwerpunktartig die Themen: Optimierung, Simulation, Data and High Performance Analytics, Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und Algorithmen zu aktuellen Trends. Als Vermittlungsformate setzen wir auf Präsenzveranstaltungen, Seminare, Intensivkurse, Online-Plattformen und E-Learning.

Algorithmen

und das Wissen darum

72

% der Deutschen haben von Algorithmen gehört

10

% wissen recht genau, wie Algorithmen funktionieren

31

% haben eine ungefähre Vorstellung

56

% wissen kaum etwas über Algorithmen
An wen wir uns richten

Zielgruppen

Mit unseren Angeboten richten wir uns an unterschiedliche Zielgruppen - unsere Intention ist dabei in allen Fällen die Vorbereitung auf den richtigen Umgang mit algorithmischen Inhalten

Executives und Mittleres Management, die sich qualifizierte Eindrücke von algorithmischen Inhalten und Prinzipien verschaffen wollen, um deren Potentiale, Chancen und Risiken realistisch einschätzen zu können.

Fach-Experten, Ingenieure, SW-Entwickler – als Teamleiter, Projektleiter oder Mitarbeiter, die sich detaillierte algorithmische Kenntnisse erarbeiten wollen. Für diese Gruppen werden auch begleitende Angebote zur praktischen Umsetzung (Design und Programmierung) angeboten.

Ausbilder, LehrerInnen und andere Multiplikatoren, die ihrerseits algorithmische Kenntnisse vermitteln.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Prof. Dr. Ulrich Trottenberg

Ehem. Leiter des Fraunhofer-Instituts
für Algorithmen und
Wissenschaftliches Rechnen

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Dr. Bernhard Thomas

PD, IT Management Berater

BEIRATSVORSITZ

Jean Pütz

Wissenschaftsjournalist


HOME


Unsere Aufgabe

Die InterScience-Akademie für Algorithmik macht es sich zur Aufgabe, Algorithmen als Grundlage einer künftigen Digitalen Bildung zu vermitteln. Von Schule, Wirtschaft, Politik und allgemeiner Öffentlichkeit. Künstliche Intelligenz verändert unsere Welt schon heute fundamental. Und die Zukunft wird entscheidend von den zugrunde liegenden Algorithmen bestimmt.   Erfahren Sie hier mehr über unsere gezielten Schulungs- und Beratungsmaßnahmen.

Aktuelle Blogbeiträge
Heute verstehen, was morgen die Welt bewegt.

Unsere Inhalte

Zentrale Schwerpunkte der InterScience Akademie für Algorithmik sind algorithmische Schulungs- und Beratungsmaßnahmen für die Wirtschaft, öffentliche Institutionen, die Politik, die Publizistik und den gesamten Schulbereich. Die Schulungs- und Beratungsangebote der Akademie zur Algorithmik adressieren die drei Kompetenzbereiche

ALGORITHMISCHES VERSTÄNDNIS
ALGORITHMISCHES DENKEN
ALGORITHMISCHE PRAXIS

Beim ALGORITHMISCHEN VERSTÄNDNIS vermitteln wir Grundkenntnisse der mathematisch/informatischen Prinzipien ausgewählter traditioneller und aktueller Algorithmen.

Beim ALGORITHMISCHEN DENKEN geht es u.a. um die fundamentalen internen Mechanismen und Strukturen von Algorithmen und um deren Bedeutung für das menschliche Denken und Handeln.

Bei der ALGORITHMISCHEN PRAXIS geht es um die Umsetzung von Algorithmen (Beschreibung, Programmierung, Ausführung und Test) sowie um ihre kontrollierte Anwendung.

Die Aus- und Weiterbildung durch die Akademie adressiert schwerpunktartig die Themen: Optimierung, Simulation, Data and High Performance Analytics, Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und Algorithmen zu aktuellen Trends. Als Vermittlungsformate setzen wir auf Präsenzveranstaltungen, Seminare, Intensivkurse, Online-Plattformen und E-Learning.

Algorithmen

und das Wissen darum

72

% der Deutschen haben von Algorithmen gehört

10

% wissen recht genau, wie Algorithmen funktionieren

31

% haben eine ungefähre Vorstellung

56

% wissen kaum etwas über Algorithmen
An wen wir uns richten

Zielgruppen

Mit unseren Angeboten richten wir uns an unterschiedliche Zielgruppen - unsere Intention ist dabei in allen Fällen die Vorbereitung auf den richtigen Umgang mit algorithmischen Inhalten

Executives und Mittleres Management, die sich qualifizierte Eindrücke von algorithmischen Inhalten und Prinzipien verschaffen wollen, um deren Potentiale, Chancen und Risiken realistisch einschätzen zu können.

Fach-Experten, Ingenieure, SW-Entwickler – als Teamleiter, Projektleiter oder Mitarbeiter, die sich detaillierte algorithmische Kenntnisse erarbeiten wollen. Für diese Gruppen werden auch begleitende Angebote zur praktischen Umsetzung (Design und Programmierung) angeboten.

Ausbilder, LehrerInnen und andere Multiplikatoren, die ihrerseits algorithmische Kenntnisse vermitteln.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Prof. Dr. Ulrich Trottenberg

Ehem. Leiter des Fraunhofer-Instituts
für Algorithmen und
Wissenschaftliches Rechnen

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Dr. Bernhard Thomas

PD, IT Management Berater

PARTNER

Prof. Dr. Inge Schwank

Geschäftsführende Direktorin
Institut für Mathematikdidaktik Universität zu Köln

BEIRATSVORSITZ

Jean Pütz

Wissenschaftsjournalist